Gestalten Sie Ihre Zukunft selbst!
Gestalten Sie Ihre Zukunft selbst!

Datenschutzerklärung nach den Vorgaben der DSGVO

 

 

I.Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist das:

 

BildungsCenter Rhein-Main e.V.

Gutenbergstr. 2

65428 Rüsselsheim

Deutschland

Tel.: 06142-7959300

E-Mail: info@bildungscenter-rm.de

Website: www.bildungscenter-rm.de

 

 

II.Allgemeines zur Datenverarbeitung

 

1.Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

 

2.Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

 

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

 

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

 

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

 

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

 

III.Daten, die beim Besuch dieser Seite erhoben werden

 

Unsere Homepage ist bei 1&1 gehostet. Das Hosting ist durch einen Vertrag über Auftragsdatenverarbeitung abgesichert. Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

– Besuchte Website
–Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
–Menge der gesendeten Daten in Byte
–Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
–Verwendeter Browser
–Verwendetes Betriebssystem
– Verwendete IP-Adresse

 

IV Zweck der Datenverarbeitung

 

Zweck des Internetauftritts (Homepage) unter dem URL www.bildungscenter-rm.de ist die Sichtbarkeit und Erreichbarkeit des Unternehmens im World Wide Web. Die Homepage dient der Bereitstellung von Informationen für Interessierte und potentielle Kunden und der Öffentlichkeitsarbeit, sowie Werbung in eigener Sache. Gegebenenfalls nutzen wir unsere Internetpräsenz auch zur Wahrung von vertraglichen Pflichten gegenüber Dritten (z.B. Promotion, Vernetzung und Interaktion) und zur Ablauf- und Prozessoptimierung (intern/extern).

Unser Internetauftritt und Mailserver ist bei 1&1. gehostet. Informationen unseres Hosters finden Sie auf dieser Seite.

 

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

 

V.Verwendung von Cookies

 

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

VI.Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

 

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

 

-Name und Vorname

-E-Mail Adresse

-Tel. Nr.

 

Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:

-Datum und Uhrzeit der Registrierung

-IP-Adressen

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

 

VII.Social Media

 

Zweck ist die Sichtbarkeit und Erreichbarkeit des Unternehmens auf den nachstehend bezeichnete Social Mediaplattformen. Es dient der Bereitstellung von Informationen für Interessierte und potentielle Kunden und der Öffentlichkeitsarbeit, sowie Werbung in eigener Sache.

Die Teilnahme an der Vernetzung über soziale Netzwerke erfolgt sowohl für den Anbieter und User freiwillig. Als Informationsanbieter in sozialen Netzwerken tragen wir Mitverantwortung an der Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch den Anbieter der Services (z.B. werbefinanzierte Geschäftsmodelle von Facebook, Twitter etc.).

Wir bemühen uns im Rahmen unserer Möglichkeiten als „Partner“, auf die globalen US-Player einzuwirken, dass diese ihres globalen Service so anbieten, dass sie auf dem Gebiet der Europäischen Union DSGVO-konform sind.

In der Abwägung der augenblicklichen Rechtslage halten wird unsere Präsenz in den sozialen Netzwerken für zulässig und gerechtfertigt. Wir nutzen: Facebook

 

VIII.Eingebettete Videos auf unserer Seite

 

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Twitter- oder Faceboook-Beiträge und -Veranstaltungen etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Services können Ihre Daten sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls Sie ein Konto haben und auf dieser Website angemeldet sind.

 

IX.Rechte der betroffenen Person

 

Als Nutzer unseres Internet-Angebots haben Sie nach der DSGVO verschiedene Rechte, die sich insbesondere aus Art. 15 bis 18, 21 DSGVO ergeben:

 

Recht auf Auskunft: Sie können Auskunft gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft verlangen, ob personenbezogene Daten verarbeitet werden.

 

Recht auf Berichtigung: Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DSGVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

 

Recht auf Löschung: Sie können unter den Bedingungen des Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob die Sie betreffenden Daten von uns zur Erfüllung unserer gesetzlichen oder vertraglichen Aufgaben noch benötigt werden.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben im Rahmen der Vorgaben des Art. 18 DSGVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu verlangen.

 

Recht auf Datenübermittlung
Sofern Sie selbst die verarbeiteten Daten zur Verfügung gestellt haben, kann Ihnen ein Recht auf Datenübertragung gemäß Art. 20 DSGVO zustehen.

 

Recht auf Widerspruch: Sie haben nach Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten zu widersprechen. Hierzu genüg es, eine Mail mit entsprechend erkennbarem Inhalt an uns zu senden.

 

-Soweit sie der Nutzung für interne Zwecke nicht zustimmen, unterbleibt diese zukünftig, es sei denn, wir als Datenverarbeiter können zwingende schutzwürdige Gründe (z.B. berechtigtes Interesse oder gegebenenfalls gesetzliche Bestimmungen) für die weitere Verarbeitung nachweisen, die Ihr Interesse am Widerspruch überwiegen.

Recht auf Beschwerde: Wenn Sie der Auffassung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet haben, können Sie sich mit einer Beschwerde an die Aufsichtsbehörde wenden, die Ihre Beschwerde prüfen wird.

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit an den vorstehend benannten Ansprechpartner für alle Fragen des Datenschutzes wenden.

 

IX Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

 

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

 

X Änderung der Datenschutzerklärung

 

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist an dieser Stelle verfügbar. Bitte suchen Sie unsere Datenschutzerklärung regelmäßig auf und informieren Sie sich über unsere Datenschutzerklärung.

 

 

 

Hier finden Sie uns

BildungsCenter Rhein-Main e.V.

Bahnhofstr. 20

65428 Rüsselsheim

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter:

 

Tel.:  (+49) 6142-7959300

Fax. (+49) 6142-7959309

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Besuchen Sie uns auf Facebook!

www.fb.com/studienbewerber

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© BildungsCenter Rhein-Main e.V.